Viewing posts from: %s
06Nov
Senior Machine Learning Engineer (m/w/d)

LangTec ist ein forschungsnaher Technologieanbieter für Data Science mit Schwerpunkt auf semantischer Textanalytik (NLP) und automatisierter Textgenerierung (NLG) mit Firmensitz in Hamburg. Für unsere Kunden entwickeln wir innovative Sprachtechnologie-Lösungen zur effizienten Verarbeitung großer Text-und Datenmengen. Semantisches Text- und Datamining, Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen (ML) sind unsere Fokusthemen. Mit unserem stetig wachsenden Team aus Data Scientists, Entwicklern, Computerlinguisten und klassischen Linguisten agieren wir seit 2011 erfolgreich am Markt.

Wir bieten:

  • Anspruchsvolle und hochinnovative Entwicklungsprojekte für extrem spannende Kunden
  • Sehr flexible Zeiteinteilung mit geregelten Arbeitszeiten
  • Ein nettes Team von klugen Köpfen in entspanntem, inspirierendem Arbeitsklima
  • Eine steile fachliche Lernkurve und persönliches Wachstum
  • Super Kaffee und Getränke, frisches Bio-Obst und eine nette Bürolocation im Grindelviertel

Wir suchen:

  • Eine(n) Machine Learning Engineer (m/w/d) für spannende Projekte im Bereich Software-Entwicklung.

Die Kernaufgaben beinhalten:

  • die Entwicklung von innovativen Software-Lösungen mit Schwerpunkt auf Machine Learning
  • die Einrichtung und der Betrieb von Cloud-Architekturen
  • die Entwicklung von robusten Lösungen zur Analyse von Textdaten
  • die gezielte Aggregation von Informationen aus unterschiedlichsten Datenquellen

Gewünschte Qualifikationen:

  • Fundierte Erfahrung im Bereich Machine Learning
  • Umfassende Erfahrung in der Software-Entwicklung in Python
  • Praktische Erfahrung im Cloud-Umfeld (z. B. AWS oder Google Cloud)
  • Zusätzliche Kenntnisse in Java, Perl oder Bash sind wünschenswert
  • Umfassende Kenntnisse im Linux- und Open-Source-Umfeld
  • Hands-On-Erfahrung in der Entwicklung von Webservices
  • Nice to Have: Begeisterung für Sprache
  • Idealerweise Abschluss in Informatik, einer Naturwissenschaft oder Computerlinguistik
  • Muttersprachliche Kompetenz des Deutschen in Wort und Schrift
  • Gute bis sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Zuverlässigkeit und Professionalität im Umgang
  • Blick fürs Detail
  • Freude an schönem Code und eleganten Lösungen
  • Spaß an herausragender Leistung
  • Teamfähigkeit
  • Lust auf Neues und forschungsnahes Arbeiten mit hohem Innovationsgrad

Bitte keine Anfragen von Personaldienstleistern auf diese Ausschreibung!

Jetzt bewerben

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Read More
01Okt
Herzlich Willkommen, Marc!

Wir freuen uns sehr, Marc Ditschke in unserem Team begrüßen zu dürfen. Marc wird uns in den nächsten sechs Monaten als Praktikant im Bereich Softwaresystementwicklung unterstützen. Im Rahmen seines Praktikums bei LangTec wird Marc unsere Team-Verwaltungs-Software TeamTracker weiterentwickeln und ausbauen.

Read More
04Sep
Abschluss Pro-bono-Projekt: www.erinnerungsgenerator.de

Das mit unserer NLG-Lösung TextWriter unterstützte überaus spannende Abschlussprojekt zweier Masterstudentinnen (Kommunikationsdesign, Architektur) zur Erinnerungskultur am Beispiel des Lagerhaus G ist nun erfolgreich abgeschlossen. Bei dem Lagerhaus handelt es sich um einen ehemaligen Freihafenspeicher am Dessauer Ufer (heute: Dessauer Straße) im Hamburger Stadtteil Kleiner Grasbrook. Während des zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude als Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme genutzt. Zeitweise waren dort bis zu 3.000 Personen interniert.

Auf der Webseite http://www.erinnerungsgenerator.de können sich BesucherInnen über die Geschichte des Gebäudes informieren. Dabei generiert TextWriter je nach Parameterwahl – beispielsweise „still“ oder „bewegt“, „mahnen“ oder „gedenken“ – unterschiedliche Varianten des Gedenktextes, die sich in Tonalität, Form und Inhalt dynamisch an die Parametereinstellungen anpassen. Der Erinnerungsgenerator ermöglicht, die Vergangenheit aus verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen, regt dazu an, das eigene Erinnerungsverhalten zu reflektieren und wirft die Frage auf: Wie erinnern wir uns in Zukunft?

Im Rahmen der zweiten Versammlung des Hamburger Stadtteils Veddel am 05.09.2020, die die Vernetzung von NachbarInnen auf der Veddel und Diskussion aktueller Themen zum Ziel hat, wird von der Initiative Dessauer Ufer, MitorganisatorInnen der Versammlung, der Erinnerungsgenerator vorgestellt. Die Initiative setzt sich für einen Gedenkort am Lagerhaus G und eine stadtteilbezogene Nutzung des Gebäudes ein. VeddelerInnen sollen sich bei der Versammlung, aber auch darüber hinaus, mit Hilfe des Erinnerungsgenerators individuell dem Ort annähern und eigene Nutzungsideen entwickeln.

Read More
20Jul
GPU-Rechenpower @ LangTec

Mit der Verfügbarkeit von bedarfsgesteuert skalierbarer Rechenleistung heutzutage, erfordert die Erweiterung der eigenen Hardware-Infrastruktur noch genauere Abwägung. Angesichts der beträchtlichen Summen, die wir in den vergangenen Monaten an den Infrastrukturanbieter unseres Vertrauens überwiesen haben, war die Zeit einfacht gekommen, um die Rechenleistung unseres eigenen Servers weiter auszubauen.
In diesen Minuten wird unsere neue GPU mit der dringend benötigten Erweiterung der Stromzufuhr installiert. Wir freuen uns darauf, demnächst über beträchtliche Beschleunigungen im Training unserer Deep-Learning-Modelle zu berichten. Die eingesparte Zeit werden wir wohl primär damit verrbringen, mehr guten Kaffee bei uns im Büro zu trinken 🙂

Read More
29Jun
Neues Master-Projekt im Bereich Machine Learning

Wir freuen uns sehr darüber, dass Anand unser Team als Werks- und Master-Student im Bereich Machine Learning verstärken wird. Im Rahmen seiner Masterarbeit wird Anand sowohl diskriminative als auch generative Deep-Learning-Verfahren für die  intelligente Verarbeitung von befüllten Formularen explorieren.

Read More
29Jun
Willkommen @ LangTec, Marco!

Super-happy, dass Marco unser Team erfahrener Software-Entwickler verstärkt. Marco verfügt über mehr als zwanzig Jahre angewandte Erfahrung in der Full-Stack-Entwicklung und wird die technische Realisierung unseres ADAPI-Projektes leiten. Im Kontext von ADAPI entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern des Fraunhofer Instituts IBMT und IDMT sowie der Augenklinik Sulzbach, eine KI-Lösung zur automatisierten Analyse und Dokumentation von Arzt-Patienten-Gesprächen.

Read More
04Jun
Komm‘ gut nach Hause, Heet!

Nach einem wirklich großartigen mehrmonatigen Forschungsprojekt im Bereich der automatisierten Qualitätsabschätzung von maschinellen Übersetzung war es für Heet an der Zeit, die Heimreise anzutreten. Natürlich konnten wir ihn nicht gehen lassen, ohne vorher noch einmal gemeinsam – und mit Corona-gesichertem Abstand – gemeinsam einen kleinen kulinarischen Ausflug durch die europäische Küche zu machen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch noch einmal an das Team des Oechsle, das uns an dem Nachmittag wunderbar umsorgt hat.

Read More
27Apr
Zertifiziert innovativ durch Forschung

Dass wir bei LangTec innovativ sind, wussten wir schon. Aber dass wir jetzt sogar zertifiziert innovativ durch Forschung sind, ist auch für uns neu. Vergangene Woche erhielten wir das Forschungssiegel des Stifterverbandes, einer Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. Mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ würdigt der Stifterverband seit 2014 forschende Unternehmen für ihre besondere Verantwortung, die sie für Staat und Gesellschaft übernehmen. Wir freuen wir uns sehr, jetzt eines dieser Unternehmen zu sein.

Read More
24Apr
Der nächste DAX-Kunde bitte …

Wir freuen uns sehr über ein neues Projekt im Bereich Konsumgüter. Für unseren mittlerweile dritten DAX-notierten Kunden mit über zwanzigtausend Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von mehr als 7,6 Mrd. Euro (2019) entwickeln wir eine mehrsprachenfähige Lösung zur automatisierten inhaltlichen Analyse von Kundenfeedback.

Und ein bisschen stolz sind wir auch darauf, dass wir als echt kleiner Anbieter für und mit so einem großen Global Player arbeiten dürfen 🙂

Read More
21Apr
Pro-Bono-Projekt: Erinnerungskultur „Lagerhaus G“

Wir freuen uns, mit dem Einsatz unserer NLG-Lösung TextWriter ein spannendes Abschlussprojekt zur Erinnerungskultur in den Bereichen Kommunikationsdesign und Architektur an zwei Hamburger Hochschulen unterstützen zu können.

Bei dem namengebenden Lagerhaus G handelt es sich um einen ehemaligen Freihafenspeicher am Dessauer Ufer (heute: Dessauer Straße) im Hamburger Stadtteil Kleiner Grasbrook. Während des zweiten Weltkrieges wurde das Gebäude als Außenlager des Konzentrationslagers Neuengamme genutzt. Zeitweise waren dort bis zu 3.000 Personen interniert.

Angesichts der städtebaulichen Entwicklung des Grasbrooks wollen die beiden Masterandinnen die Geschichte des Gebäudes darstellen und gleichzeitig neue Möglichkeiten des Erinnerns ausloten. Teil des Konzeptes ist die Entwicklung einer interaktiven Anwendung, mit der Besucher:innen sich über den geschichtlichen Hintergrund des Gebäudes informieren können. Je nach Parameterwahl – beispielsweise „informativ“ oder „gefühlsbetont“ – werden von TextWriter unterschiedliche Varianten des Gedenktextes generiert, die sich in Tonalität, Form und Inhalt dynamisch an die Parametereinstellungen anpassen.

Read More
Top